Startseite

Ausstellungen

Konzerte

Ateliers

Veranstaltungen

Reisen

Links

Kontakt

Impressum

Jazzfestival Esslingen

Tarkovsky Quartet

im Stadtkirche St. Dionys am 17. Oktober 2018

Jazzfestival Esslingen: Tarkovsky Quartet   Jazzfestival Esslingen: Tarkovsky Quartet  
Jazzfestival Esslingen: Anja Lechner   Jazzfestival Esslingen: Anja Lechner   Jazzfestival Esslingen: François Couturier  
Jazzfestival Esslingen: François Couturier   Jazzfestival Esslingen: Jean-Marc Larché   Jazzfestival Esslingen: Jean-Marc Larché  
Jazzfestival Esslingen: Jean-Louis Matinier   Jazzfestival Esslingen: Jean-Louis Matinier   Jazzfestival Esslingen: Tarkovsky Quartet  

François Couturier, piano
Anja Lechner, cello
Jean-Louis Matinier, akkordeon
Jean-Marc Larché, saxophon

Das Tarkovsky Quartet hat sich ganz der kontemplativen Stimmung der Filme des russischen Filmemachers Andrei Tarkowski (1932-1986) verschrieben. Der französische Pianist und Komponist François Couturier hat die meisten Stücke komponiert, vieles der traumverloren schönen Kammermusik wird von den Musikern um den komponierten Kern der Stücke improvisiert. Neben Couturier gehören zum Tarkovsky Quartet die Cellistin Anja Lechner, der Sopransaxophonist Jean-Marc Larché und der Knopfakkordeonspieler Jean-Louis Matinier.

Perfekt zur "ECM-Ästhetik" passend, sind inzwischen drei Alben bei dem Label erschienen. Eine beeindruckende Trilogie hat in diesem Jahr ihren Abschluß gefunden. Bereits 2005 ist das erste Album "Nostalghia - Songs For Tarkovsky" erschienen, 2009 dann "Tarkovsky Quartet" und im April "Nuit Blanche".

Mit der schönen gotischen Stadtkirche St. Dionys in Esslingen wurde der beste Rahmen für das Konzert gefunden. Man hätte bei der Aufführung das Fallen einer Stecknadel hören können. Ein sehr berührender Auftakt für das Jazzfestival Esslingen...


Egberto Gismonti in der Stadtkirche Esslingen am 17. Oktober 2018 Vorher in der Kirche war das Konzert von
Egberto Gismonti

Jazzportraits ausgesuchter MusikerInnen Weitere Fotos von
François Couturier, Anja Lechner, Jean-Louis Matinier und Jean-Marc Larché

© 2018 by reportagen.biz galerie@reportagen.biz